Pkw landete in Vorgarten von Lokal

Der Lenker (18) wurde ins Spittaler Spital gebracht.
Der Lenker (18) wurde ins Spittaler Spital gebracht.Feuerwehr Spittal/ Drau
Am Dienstag kam es in Spittal an der Drau zu einem spektakulären Verkehrsunfall. Ein 18-Jähriger landete mit seinem Pkw in einem Lokal. 

Wie die Polizei berichtet, war der 18-jährige Lenker gegen 18 Uhr in der Bahnhofstraße unterwegs, als er aus ungeklärter Ursache die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor. In weiterer Folge überfuhr er mit seinem Mercedes den Gehsteig, beschädigte einen geschlossenen Gastgarten und fuhr in die Fassade eines Gebäudes. Der Pkw wurde erheblich beschädigt.

Der Lenker wurde von der Rettung ins KH Spittal/Drau gebracht, verließ das KH aber wieder, ohne untersucht worden zu sein. Ein Alkotest verlief negativ. Zur Bergung des Fahrzeuges und zum Binden austretender Betriebsmittel stand die Freiwillige Feuerwehr Spittal/Drau im Einsatz.

Schaulustige machten Fotos

Wie die Feuerwehr berichtet, mussten zahlreiche Schaulustige aufgefordert werden, keine FIlm- und Videoaufnahmen zu machen und den Einsatzort zu verlassen. Nach rund einer Stunde konnte der Einsatz erfolgreich beendet und wieder ins Rüsthaus eingerückt werden.

Für die Dauer des Einsatzes war die Bahnhofstraße im Bereich Bahnhof für den gesamten Verkehr gesperrt. Verletzt wurde durch den Unfall niemand. 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. mr TimeCreated with Sketch.| Akt:
FeuerwehreinsatzFeuerwehrSpittal an der DrauKärnten

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen