Plötzlich springen Flüchtlinge aus Lkw und rennen davon

Ein Lkw mit Sattelauflieger (Symbolfoto)
Ein Lkw mit Sattelauflieger (Symbolfoto)iStock/Eric Bascol
Ein Trucker aus Bosnien wollte gerade seine Fracht in Oberösterreich abladen, als plötzlich vier junge Männer aus seinem Lkw sprangen und davonliefen.

Der 66-jähriger Fernfahrer aus Bosnien hatte am Donnerstag seinen Lkw samt Auflieger aus seinem Heimatland nach Eggelsberg in den Bezirk Braunau am Inn angesteuert. An seinem Ziel, eine Firma in St. Georgen am Fillmannbach, wollte er schließlich seine Fracht abladen.

Im Beisein eines 51-jährigen Staplerfahrers öffnete er die Plane des Aufliegers. Was dann passierte, überraschte die beiden Männer völlig: vier unbekannte Personen sprangen heraus und liefen in Richtung Eggelsberg davon.

Um Asyl angesucht

Die Flucht der Unbekannten währte allerdings nur kurz. Der Staplerfahrer rief sofort die Polizei, eine zum Vorfallsort rasende Streife konnte die vier Verdächtigen neben der Lamprechtshausener Straße B156 aufgreifen.

Bei der Personenkontrolle stellte sich heraus, dass diese illegal nach Österreich eingereist waren. In weiterer Folge wurden die vier Männer aus Afghanistan im Alter von 17 bis 22 Jahren von den Polizisten festgenommen. Während der Anhaltung suchten die vier jungen Männer um Asyl an.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account rcp Time| Akt:
OberösterreichBraunau am InnFluchtMigration

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen