Polizei eskortiert Ente und Küken am Ring über Straße

Der Verkehr musste am Mittwochnachmittag kurzzeitig gestoppt werden. Grund dafür waren eine Ente und ihr Küken, die über die Straße am Ring wollten.

Wie niedlich! Einen tierischen Einsatz hatte die Polizei am Mittwochnachmittag am Wiener Ring, wodurch kurzzeitig sogar der Verkehr gestoppt werden musste. Die Beamten wurden gegen 15:00 nämlich auf eine Ente und ihr Küken aufmerksam, die seelenruhig in der Wiener Innenstadt herumspazierten.

Um ihnen aber sicher über die Straße und anschließend in den nahegelegenen Stadtpark zu verhelfen, stoppte die Polizei den Verkehr und ließ das Muttertier und ihr Baby über die Straße marschieren. Die Tiere wurden von den Beamten sogar noch bis in den Park begleitet. Das nennt sich Tierliebe.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account rhe Time| Akt:
LeserWienPolizei

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen