Polizei rettet sieben Hunde aus Messi-Haushalt

Gegen das Pärchen bestand bereits ein Tierhaltungsverbot. Trotzdem versteckte es sieben Hunde in dem verwahrlosten Haus – nun folgte die Anzeige.

Schon im Herbst 2020 wurde ein Tierhaltungsverbot über ein Pärchen in einem Haus in Stelzen (OÖ) verhängt – es handelt sich um eine ungarische Hundezüchterin und ihren Lebensgefährten. Weil nun wiederholt aus dem Haus Hundegebell zu hören war, schlugen Nachbarn Alarm. Und tatsächlich: Polizei und Pfotenhilfe sicherten insgesamt sieben Hunde, die illegalerweise dort gehalten wurden.

Die Beamten brauchten bei dem Einsatz starke Nerven und einen guten Magen, denn die Ungarin verhielt sich aggressiv und im Haus stank es stark nach Tierexkrementen. Auch die Tiere waren schon auf den ersten Blick verwahrlost und stanken nach Urin. Die Polizei fand sechs reinrassige Hunde und nach einer sorgfältigen Suche ein siebtes Tier in einer Nische unter der Badewanne, wo es die Ungarin versteckt hatte.

Hund muss Auge entfernt werden

"Das verängstigte Chihuahua-Mädchen gab die ganze Zeit keinen Laut von sich! Aber als ich sie dann endlich in meinen Armen hatte, war sie plötzlich wie ausgewechselt und fühlte sich geliebt und geborgen", erzählt Pfotenhilfe-Chefin Johanna Stadler. "Und ich sah sofort: sie ist schwanger, so wie auch eine Pudel-Dame und wahrscheinlich noch weitere Hunde, die heute alle in der Tierklinik gründlich untersucht werden müssen, weil auch verschiedene Erkrankungen befürchtet werden. Einem Spitz wird wahrscheinlich ein Auge entfernt werden müssen und auch das andere erscheint bereits stark getrübt.

Züchterin will weitermachen

Laut Behörde gelten alle sieben Hunde mit sofortiger Wirkung als verfallen. Die Ungarin sagte gegenüber den Beamten, dass sie sich morgen neue Hunde anschaffen werde, worauf diese erklärten, dass dann auch diese Hunde sofort beschlagnahmt werden müssten und sich die Situation weiter verschlimmern würde.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account pic Time| Akt:
TiereHundPolizeiPfotenhilfe (Lochen)

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen