Polizei schnappt Einbrecher-Bande: Jüngster erst 14 (!)

Drei Männer (14, 23, 25) haben in Wien-Simmering einen Einbruch begangen. Allerdings wurden sie dabei beobachtet – die Polizei schnappte die Männer.

In der Nacht auf Donnerstag haben drei junge Männer im Alter von 14 (!), 23 und 25 einen Einbruch in Wien-Simmering begangen. Es dauerte allerdings nicht lange, bis die Polizei darüber informiert wurde.

Ein Zeuge hatte die mutmaßlichen Täter nämlich dabei beobachtet, wie sie sich gegen etwa 2 Uhr gerade Zutritt in den Fahrradabstellraum eines Wohnhauses verschafften.

Missglückter Fluchtversuch

Zwar versuchten die mutmaßliche Einbrecher noch vor den Beamten zu fliehen, im Zuge der Sofortfahndung konnten die Flüchtenden aber allesamt in Tatortnähe angehalten und festgenommen werden. 

Bei der Identitätsfeststellung und Durchsuchung fanden die Polizisten das mutmaßliches Diebesgut sowie Einbruchswerkzeug sicher.

 Bei ihren ersten Befragungen zeigten sich die Tatverdächtigen teilgeständig.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account sm Time| Akt:
WienPolizeiPolizei WienEinbruchFestnahme

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen