Heli kreist über Floridsdorf

Polizei schwer bewaffnet – Großfahndung läuft in Wien 

Am Sonntagmorgen kam es in der Nähe des Floridsdorfer Bahnhofs zu einem Großeinsatz der Wiener Polizei. Die Beamten befinden sich noch vor Ort.

Stefan Pscheider
Polizei schwer bewaffnet – Großfahndung läuft in Wien
Polizei-Großeinsatz in Wien-Floridsdorf! Rund um die U Bahn Station Neue Donau versammelten sich am Sonntagmorgen einige Polizisten.
Leserreporter

Am Sonntagmorgen sorgte ein Polizei-Großeinsatz für Aufsehen im 21. Bezirk. Laut "Heute"-Leser Michi befinden sich rund um den Bahnhof Floridsdorf: "überall Polizisten mit voller Montur und Gewehren, ebenso am Bahnsteig". 

Großfahndung im 21. Wiener Gemeindebezirk

Auch Wiener Pascal stieß beim Warten auf die Schnellbahn auf unzählige Beamte: "Neben den vielen Polizeifahrzeugen kreiste auch ein Helikopter über Floridsdorf".

    Polizei-Großeinsatz im 21. Bezirk. Derzeit wird nach einer Person gefahndet.
    Polizei-Großeinsatz im 21. Bezirk. Derzeit wird nach einer Person gefahndet.
    Leserreporter

    Wie die Polizei gegenüber "Heute" bestätigt, wird derzeit wichtigen Hinweisen nachgegangen. Demnach soll sich eine "gesuchte Person" aktuell in Wien aufhalten. Nähere Details können aufgrund strategischer Gründe noch nicht genannt werden. Aktuell läuft der Einsatz noch. 

    Auf Twitter machen sich User bereits Sorgen: "Was ist denn da am Bahnhof Floridsdorf los? Warum dieses Großaufgebot an schwer bewaffneten Polizisten? Hatte gerade ein sehr mulmiges Gefühl beim Verlassen des Bahnhofs".

    Fahndung beendet – Verdächtiger angehalten

    Die Polizei versuchte die Unruhe auf Twitter zu entkräftigen. "Wir verstehen dass dies ein mulmiges Gefühl auslösen kann. Grundsätzlich gilt, sollte Gefahr bestehen, werden Sie vor Ort aber auch hier entsprechend gewarnt", so LPD-Wien in einem Kommentar.

    Update um 11:15 Uhr: Laut der Pressestelle konnte die verdächtige Person durch die Sondereinheit WEGA bereits angehalten werden. Die Fahndung wurde beendet. Die Ermittlungen laufen weiter. Nähere Informationen möchte die Polizei zum jetzigen Zeitpunkt allerdings noch nicht nennen.

      Schräg, skurril, humorvoll, täglich neu! Das sind die lustigsten Leserfotos.

        sps
        Akt.