Polizei sucht Zeugen von Unfall mit Fahrerflucht

Ein Unfallkommando der Polizei.
Ein Unfallkommando der Polizei.apa
In Krummnußbaum (Bezirk Melk) erfasste ein PKW einen Fahrradfahrer von hinten. Der Lenker ergriff die Flucht.

Der Albtraum eines jeden Radfahrers wurde für einen 41-jährigen aus dem Bezirk Melk am 8. Juli Realität. Gegen 16:45 fuhr er mit seinem Mountainbike auf der Hauptstraße in Krummnußbaum in Fahrtrichtung Pöchlarn. Kurz vor einer Rechtskurve passierte das Unglück: Ein bisher unbekannter PKW-Fahrer krachte von hinten gegen das Fahrrad.

Schwer verletzt liegen gelassen

Der Radfahrer kam zu Sturz und wurde mitsamt seines Fahrrades quer über die Fahrbahn geschleudert. Anstatt stehen zu bleiben, ergriff der PKW-Lenker allerdings die Flucht. Erst nachkommende Passanten alamierten die Rettungskräfte, welche den schwer verletzten Mountainbiker ins Landesklinikum Amstetten brachten.

Sollten Sie Zeuge dieses Verkehrsunfalles gewesen sein, ersucht die Polizeiinspektion Pöchlarn, Hinweise unter der Telefonnummer 059133-3142 zu hinterlassen.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
UnfallPolizeiNiederösterreichFahrerflucht

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen