Pornostar will Donald Trumps Vizepräsidentin werden

Mary Carey brachte es bisher vor allem im Porno-Gewerbe zu Ruhm, nun streckt das 35-jährige Busenwunder seine Finger nach der Macht aus. Carey will an Donald Trumps Seite Vizepräsidentin der Vereinigten Staaten werden.

Es ist nicht das erste Mal, dass die dralle Blondine - deren Künstlername natürlich nur eine rein zufällige Ähnlichkeit mit dem der . 

Im dritten Anlauf soll der Sprung aufs politische Parkett für die Blondine klappen. Sie will Vizepräsidentin des werden. Warum sie dazu bestens geeignet ist, erklärt sie im knappen Outfit an einer Tafel mit all ihren Talenten.

Die Argumente für Mary Carey laut Mary Carey:


Wunderschönes Gesicht
Exzellente politische Erfahrung
Großartige "orale Fähigkeiten"
Gut gegen Hillary, weil sie Girl-auf-Girl-Action gewohnt ist
Kann wenn nötig flexibel sein, kann aber mit auch "steifen" Situationen in Zusammenhang mit mächtigen Männern umgehen
Hohe Zustimmungswerte bei Männern und Frauen
Stärkt euch jederzeit den Rücken - und ihr könnt ihren haben


Ob Donald Trump ihr Angebot annimmt, ist noch nicht klar, ganz auszuschließen ist es aufgrund der exzentrischen Persönlichkeit des Milliardärs wohl nicht.

 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen