Porsche-Fahrer parkt Notausgang zu und geht einkaufen

Der Porsche wurde vor dem Notausgang abgestellt.
Der Porsche wurde vor dem Notausgang abgestellt.Leserreporter
In Donaustadt hatte es ein Porsche-Fahrer am Samstag offenbar besonders eilig. Er stellte sein Auto einfach vor dem Notausgang ab und ging einkaufen.

Notfall oder einfach nur purer Egoismus? Am Samstagvormittag fuhr ein schwarzer Porsche Panamera mit blauen Kennzeichen auf den Parkplatz eines Supermarktes in der Donaustadt vor. Doch der Lenker hatte es offenbar besonders eilig, denn er parkte die Sportlimousine direkt vor dem Notausgang des Geschäfts und ging seelenruhig einkaufen. "Der hat ihn einfach mit laufendem Motor abgestellt und ging", berichtet ein Augenzeuge gegenüber "Heute"

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. zdz TimeCreated with Sketch.| Akt:
WienDonaustadtPorsche

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen