Prevc-Brüder mit Doppelsieg in Engelberg - Kraft Sie...

Beim Skispringen in Engelberg gab es eine mittelgroße Sensation. Domen Prevc der 16-jährige Bruder von Sieger Peter Prevc wurde grandioser Zweiter. Für die ÖSV-Adler gan es keinen Stockerlplatz, dennoch landeten drei Österreicher in den Top 10.

Beim in Engelberg gab es eine mittelgroße Sensation. Domen Prevc der 16-jährige Bruder von Sieger Peter Prevc wurde grandioser Zweiter. Für die ÖSV-Adler gan es keinen Stockerlplatz, dennoch landeten drei Österreicher in den Top 10.

Stefan Kraft sorgte als Siebenter für die beste Platzierungen der Österreicher in Engelberg, dahinter kamen Michael Hayböck (9.) und Manuel Fettner (10.) auch noch zwei rot-weiß-rote Springer unter die Top-10. Andreas Kofler flog bei seinem Comeback auf Platz 13.

Den Sieg holte der Slowene Peter Prevc vor seinem sensationellen kleineren Bruder Domen. Altstar Noriaki Kasai ergänzte das Podium als Dritter.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen