Prügel-Passagierin schlägt Flugbegleiterin Zähne aus

Eine Maschine der Southwest Airlines. Symbolbild
Eine Maschine der Southwest Airlines. SymbolbildSCOTT OLSON / AFP Getty / picturedesk.com
Eskalation an Bord eines US-Fliegers: Eine Reisende rastete wegen des Sicherheitsgurtes komplett aus und prügelte auf eine Stewardess ein.

Kurz nach der Landung der Maschine der Southwest Airlines aus Sacramento in San Diego kam es zu dem brutalen Übergriff. Eine Passagierin (28) soll nach Angaben eines Unternehmenssprechers "mehrfach die Standard-Instruktionen ignoriert und dann bei der Landung erst verbal und dann auch körperlich Angriffe gestartet haben."

Auf einem Video, das von einem Mitreisenden wenige Sitzreihen weiter vorne aufgenommen wurde, ist der erste Schlag zu sehen – die Frau zielte mitten auf den Kopf ihres Opfers. Nur durch das beherzte Eingreifen eines Mannes ließ die Angreiferin wieder von der Stewardess ab. Diese hatte da bereits Blut im Gesicht.

Der bizarre Grund für die Eskalation: Laut "Dallas Morning News" hatte die Flugbegleiterin die rabiate Reisende aufgefordert, im bereits gelandeten, aber noch in Bewegung befindlichen Flieger, den Sicherheitsgurt geschlossen zu halten. Da zuckte die Frau offenbar aus und schlug der Airline-Mitarbeiterin zwei Zähne aus.

Der Vorfall ereignete sich bereits am 23. Mai diesen Jahres. Jetzt hat die Airline der 28-Jährigen ein Flugverbot verpasst, zudem wurde sie festgenommen und wegen schwerer Körperverletzung angeklagt.

Erst am Samstag sorgte ein ähnlicher Vorfall auf einem Balkan-Flug für Aufsehen. In einer Maschine von Pristina nach Basel kam es zu einer Schlägerei, die sich sogar noch nach der Landung fortsetzte – "Heute" berichtete.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account rcp Time| Akt:
USAKörperverletzungFluglinieVideo

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen