PS-Zocker können sich jetzt für die PS5 anmelden

PlayStation 5 Konsole
PlayStation 5 KonsoleSony PlayStation
Sony sorgt mit einer etwas seltsamen Aktion für Aufsehen: Erste Nutzer können sich für die Vorbestellung der kommenden PlayStation 5 bereits anmelden.

Seit Wochen wird über den Preis, das genaue Veröffentlichungsdatum und den Start der Vorbestellungen bei der PlayStation 5 gerätselt. Nun hat Sony eine offizielle Seite ins Netz gestellt, auf der man sich kurioserweise für die Vorbestellung der Konsole anmelden soll, um eine Chance zu bekommen, sie überhaupt vorbestellen zu können. Eine Vorbestellung der Vorbestellung quasi. Auch braucht man dazu eine PlayStation-ID, muss also bereits auf einer PS-Konsole gezockt haben.

Selbst dann scheint es aber noch nicht einmal fix zu sein, dass man sich als registrierter Nutzer eine PlayStation 5 wird vorbestellen können. Denn von Sony heißt es: "Es wird eine begrenzte Anzahl von PS5-Konsolen zur Vorbestellung geben, daher werden wir einige unserer bestehenden Kunden einladen, eine der ersten zu sein, die eine bei PlayStation vorbestellen. Vorbestellungen werden nach Verfügbarkeit entgegengenommen."

Begrenzte Vorbestellungen

Und weiter: "Sobald Sie eine Einladung per E-Mail erhalten, empfehlen wir Ihnen, den Anweisungen zu folgen und schnell zu handeln." Wer das Glück hat, eine Vorbestellung zu ergattern, darf sich dabei maximal eine PS5-Konsole, zwei DualSense Controller, zwei DualSense Ladestationen, zwei Pulse 3D Headsets, zwei Fernbedienungen und zwei HD-Kameras bestellen. Diejenigen, die soweit kommen, werden übrigens nicht vom Zufall bestimmt.

Intensivzocker bevorzugt?

Melden sich mehr Interessierte bei der Aktion an, als Vorbestellungen möglich sein werden – und davon ist auszugehen – wählt Sony die Kandidaten basierend "auf früheren Interessen und PlayStation-Aktivitäten" aus. Möglich, dass Intensivzocker da bessere Chancen als Gelegenheitesspieler haben. Und noch ein Detail versteckt sich in den Fragen und Antworten: Zwar können sich neben US-Zockern auch Spieler weltweit anmelden, wer allerdings keine US-Adresse als Lieferadresse angibt, dessen Vorbestellung wird gestrichen.

Das neue Verfahren heizt nun in sozialen Medien erneut Gerüchte an, wonach eine PlayStation 5 im normalen Handel zum Marktstart kaum zu haben sein wird. Viele Beobachter gehen davon aus, dass man sich vor allem in Europa bis weit ins Jahr 2021 gedulden wird müssen, bis man eine PS5 in den Händen halten wird. 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. rfi TimeCreated with Sketch.| Akt:
PlayStation 5Playstation 4Sony

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen