Neue Frisur – Queen ist fast nicht wiederzuerkennen

Queen Elizabeth war beim Friseur.
Queen Elizabeth war beim Friseur.REUTERS, imago images
Bei den heißen Temperaturen eilen viele Menschen zum Friseur. Auch die Queen hat jetzt einen neuen Haarschnitt.

Queen Elizabeth II. schaut ganz anders aus, wie neueste Fotos zeigen. Die 96-Jährige war nämlich beim Friseur und trägt jetzt eine deutlich kürzere Frisur. 

Ohne Gehstock unterwegs

Bei einem Treffen mit dem Erzbischof von Canterbury, Justin Welby (66) und Margaret Beazley (79), der Gouverneurin von New South Wales, zeigte die Monarchin erstmals ihren neuen Look. Die Queen scheint gut gelaunt gewesen zu sein. Sie war seit langer Zeit wieder ohne Gehstock unterwegs. 

Gesundheitliche Probleme

In den vergangenen Monaten hieß es immer wieder, Elizabeth II. hätte mit gesundheitlichen Problemen zu kämpfen. Erst beklagte sie sich über "Schmerzen am linken Bein", dann infizierte sie sich auch noch mit Corona. Obwohl sie laut des Palastes nur einen milden Verlauf hatte, sagte die Queen zahlreiche Termine ab (darunter auch Zoom-Meetings). Zwischenzeitlich hieß es sogar, sie sitze im Rollstuhl und könne sich kaum bewegen. Doch nun ist die Queen fitter denn je. 

Die besten Bilder der Queen (hier noch mit alter Frisur)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Queen Elizabeth II

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen