Rad von Alko-Lenker demoliert Polizei-Wagen

Die Beamten kontrollierten einen Radfahrer.
Die Beamten kontrollierten einen Radfahrer.(Bild: kein Anbieter/Zoom-Tirol - Symbolbild)
Am Dienstag hielten Polizeibeamte einen Radfahrer in Neumarkt an, der sein Gefährt nur noch bedingt unter Kontrolle hatte. Ein Alkotest war positiv.

Es war etwa 9.30 Uhr, als Beamte am Dienstag vor einer Polizeiinspektion in Neumarkt am Wallersee auf einen telefonierenden Radfahrer aufmerksam wurden. Als der 36-Jährige vom Fahrrad abstieg und dieses abstellen wollte, rollte es die leicht abschüssige Straße hinab und fiel gegen die Seitentür des Streifenwagens. 

Der Kontrollierte konnte sich im weiteren Verlauf der Amtshandlung kaum auf den Beinen halten, weswegen die Beamten einen Alkomattest durchführten. Dieser ergab einen Wert von 2,04 Promille - auch für einen Radler ein deutlich überhöhter Wert. Dem 36-Jährigen wurde die Weiterfahrt untersagt. Er wird bei der zuständigen Bezirkshauptmannschaft angezeigt. 

CommentCreated with Sketch. zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. mr TimeCreated with Sketch.| Akt:
Neumarkt am WallerseeSalzburgPolizeiPolizeieinsatzFahrradAlkohol

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen