Schwerer Unfall am Naschmarkt – Radlerin von Lkw erfasst

Auf der Wiener Wieden kam es am Mittwoch zu einem schweren Verkehrsunfall. Eine Fahrrad-Lenkerin geriet nach einem Unfall unter einen Lastwagen.

Am Mittwoch gegen 8.00 Uhr ging ein Notruf bei der Berufsfeuerwehr Wien ein. Der Grund: Ein Lastwagen verunfallte mit einer Radfahrerin in der Operngasse im vierten Wiener Bezirk. Die Einsatzkräfte der Wiener Rettung, Polizei sowie der Feuerwehr sind im Einsatz.

Frau mit schweren Beinverletzungen

Laut der Pressestelle der Wiener Berufsfeuerwehr kam es aus bisher ungeklärten Gründen zu dem Crash zwischen dem Truck und der Radfahrerin. Diese geriet dabei unter das Fahrzeug und musste von den Einsatzkräften der Feuerwehr mit hydraulischen Geräten hinausgezogen werden.

Die schwer verletzte Frau wurde mit der Rettung ins Spital gebracht. Dort wurden bei der 44-jährigen Dame im Zuge des Unfalles unter dem Truck mehrere schwerwiegende Verletzungen im Beinbereich festgestellt.

Pkw-Fahrer müssen Geduld bewahren

Durch den verheerenden Unfall kam es auf der Rechten Wienzeile stadteinwärts zu Verkehrsverzögerungen und Staus. Die Polizei befindet sich vor Ort, um den Straßenverkehr zu regeln. "Heute"-Leserreporter Henrik* (Name von der Redaktion geändert) befand sich auf dem Weg in die Wiener City und versank förmlich im Stau: "Ab der Pilgramgasse ging lange gar nichts mehr, ich bin auf der rechten Wienzeile locker 20 Minuten gestanden", so der Leserreporter.

Folge "Heute" jetzt in den sozialen Netzwerken!

➤ Facebook
➤ Instagram
➤ TikTok
➤ Twitter
➤ YouTube

Schräg, skurril, humorvoll, täglich neu! Das sind die lustigsten Leserfotos.

Bildstrecke: Leserreporter des Tages

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account rca Time| Akt:
CommunityLeserWienWiedenVerkehrsunfall

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen