RAF postet Video während 200km/h-Fahrt aus Ferrari

RAF Camora liebt es schnell.
RAF Camora liebt es schnell.Instagram, Bobbys Agency
Der Rapper aus Rudolfsheim-Fünfhaus macht kein Geheimnis aus seiner Vorliebe für schnelle Autos. Seine Fans lässt er immer wieder daran teilhaben.

In seinem Fuhrpark befinden sich bereits einige Sportautos: Maserati GT, Audi RS Q8, Jaguar F-Pace und einen Ferrari 488. Bei letzterem dürfte es sich um das Lieblingsgefährt von RAF Camora handeln, präsentiert er es doch immer wieder in seinen Instagram-Stories.

Aktuell befindet sich der Musiker in Berlin. Mit dabei: Sein geliebter Ferrari. Aus terminlichen Gründen muss er nun aber nach Köln, wie er seinen Followern erklärte. Heißt also, dass er sich theoretisch knapp sechs Stunden hinter das Lenkrad setzen müsste. Theoretisch!

Gefährlicher Spaß

Denn immer wieder postet RAF kurze Stories aus dem Auto. Dabei ist zu erkennen, dass der Rapper ordentlich aufs Gas drückt. Bei einem Videoschnipsel hält er die Kamera bei über 200km/h auf den Tacho.

Ein gefährlicher Spaß. Dass man das Handy während der Fahrt eigentlich nicht nutzen darf, dürfte allen klar sein. Dabei dürfte die drohende Strafe von rund 100 Euro für einen RAF Camora noch verkraftbar sein. 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account slo Time| Akt:
RAF Camora

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen