Dieter Bohlen: Auch Ramon Roselly lässt ihn abblitzen

Ramon Roselly nennt Dieter Bohlen seinen "DSDS-Papa" - doch am neuen Album durfte er dennoch nicht mitarbeiten.
Ramon Roselly nennt Dieter Bohlen seinen "DSDS-Papa" - doch am neuen Album durfte er dennoch nicht mitarbeiten.Thomas Burg / Action Press / picturedesk.com
Bei seinem Debut saß Dieter Bohlen noch hinter den Tonreglern. Doch für sein neues Album hat Ramon Roselly auf die Dienste des Poptitans verzichtet.

Sein erstes Album "Herzenssache" war ein voller Erfolg, kletterte bis auf Platz 1 und hielt sich ganze 38 Wochen lang in den österreichischen Album-Charts. Produziert wurde es von niemand Geringerem als Dieter Bohlen. Für sein neues Album "Lieblingsmomente" verzichtet Ramon Roselly auf die Dienste des Poptitans. Kann das gutgehen? 

Nix Neues vom DSDS-Superstar

Auf seinem neuen Album präsentiert der 27-Jährige Remakes ausgewählter Lieblingslieder, die der Sänger mit den schönsten Augenblicken seines Lebens verbindet. Angefangen bei deutschen Schlager-Klassikern aus den 1960er Jahren, über deutsche Versionen von englischsprachigen Titeln bis hin zu Neuaufnahmen moderner Popsongs.

Mit seiner aktuellen Single "Absolut die 1" macht Ramon eine Zeitreise zurück in die Discos der 1970er-Jahre.

"Beim zweiten Album hat er [Dieter Bohlen, Anm. d. Red.] jetzt nicht mitgewirkt, da musste ja nichts neu geschrieben werden. Er hat auch sehr viele andere Sachen zu tun gehabt", erklärt Ramon im Interview mit dem MDR. Wer also mit einem Streit zwischen dem DSDS-Superstar und seinem Mentor rechnete, der lag falsch.

Ob sein "Experiment" mit den Cover-Versionen von Peter Alexander, Howard Carpendale oder Julio Iglesias klappt, bleibt abzuwarten. Vielleicht darf Dieter ja schon beim nächsten Album mit (wieder) eigenen Songs des ehemaligen Zirkus-Artisten und Gebäudereinigers erneut Hand anlegen. Allez hopp!

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account dob Time| Akt:
SchlagerDieter BohlenDSDSPeter AlexanderHoward CarpendaleAlbum

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen