Rapid-Kandidat wird neuer Trainer von RB Leipzig

Domenico Tedesco als Spartak-Trainer
Domenico Tedesco als Spartak-TrainerImago
Jesse Marsch musste nach nur fünf Monaten als Leipzig-Coach gehen. Jetzt steht ein Nachfolger ante portas: Domenico Tedesco.

Rasenball Leipzig ist auf der Suche nach einem neuen Trainer fündig geworden. Wie "Sky" berichtet, folgt Domenico Tedesco auf Jesse Marsch. Der 36-jährige Deutsch-Italiener stehe kurz vor der Unterschrift. Von Roger Schmidt hatten die "Bullen" bereits am Montag eine Absage kassiert.

Spannend: Vor wenigen Tagen fiel der Name Tedesco auch, als bei Rapid ein neuer Coach benötigt wurde. Finanziell spielt der ehemalige Schalke- und Spartak-Moskau-Betreuer freilich in einer anderen Liga.

Leipzig liegt in der deutschen Bundesliga aktuell nur auf Rang elf. Der Vizemeister hatte ursprünglich den Plan, die Bayern zu ärgern. Ex-Salzburg-Erfolgscoach Jesse Marsch fand jedoch nicht in die Spur

Mit Interims-Trainer Achim Beierlorzer gelang am Dienstag in der Champions League ein überraschender 2:1-Heimsieg gegen Manchester City. ÖFB-Legionär Konrad Laimer bereitete den ersten Treffer vor.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account ee Time| Akt:
RB LeipzigRapid Wien

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen