Rapid: Keiner traf so oft wie Jelavic

Nikica Jelavic ist heute Rapids großer Trumpf beim Europa-League-Auswärtsspiel gegen Hapoel Tel Aviv. Sieben Mal hat der Kroate in der bisherigen Europacup-Saison getroffen - Vereinsrekord! Selbst Stürmer-Legende Hans Krankl kam an diese Marke nicht heran (siehe Tabelle).

Rekord-Torschütze? Das wusste ich gar nicht, sagt Jelavic im Heute-Gespräch erstaunt. Es ist aber ein gutes Gefühl, es macht mich stolz. Vor allem wenn man weiß, welche Stürmer-Größen bei diesem Klub schon gespielt haben.

Stimmt: Johnny Bjerregaard, Hans Krankl, Peter Pacult, Carsten Jancker - sie alle schafften nie mehr als maximal sechs Tore in einer Saison. Und Jelavic hat bereits sieben am Konto, bei noch zumindest vier ausstehenden Europacup-Partien im laufenden Spieljahr. Da sollte das eine oder andere Tor noch dazukommen, am besten schon heute, meint der Teamkicker.

Die Chancen in Israel? Jelavic: Wir müssen clever spielen, gut kontern. Wir haben das Potenzial, hier Punkte zu holen. Wir wissen: Mit einem Sieg ist ein großer Schritt in Richtung Aufstieg gemacht.

Klaus Pfeiffer

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen