Raser-Crash endet mit Schwerverletztem, Stromausfall

Zwischen Grieskirchen und Bad Schallerbach kam es zu einem schweren Unfall.
Zwischen Grieskirchen und Bad Schallerbach kam es zu einem schweren Unfall.Matthias Lauber
Schwerer Verkehrsunfall zwischen Bad Schallerbach und Grieskirchen in OÖ. Mehrere Haushalte waren nach dem Crash ohne Strom.

Laut Polizei kam es am Donnerstag gegen 22.30 Uhr Abends zu dem folgenschweren Unfall. Ein 23-jähriger türkischer Staatsbürger aus dem Bezirk Grieskirchen und sein 22-jähriger Freund fuhren mit ihren Autos vom Bahnhof Grieskirchen Richtung Bad Schallerbach. 

Laut Ohrenzeugen war dabei immer wieder lautes Quietschen der Reifen zu hören. 

"Die beiden Lenker dürften ihre Fahrzeuge stark beschleunigt haben", so die Schlussfolgerung der Polizei.

In einer leichten Rechtskurve kam der 23-Jährige dann in der Bahnhofstraße ins Schleudern und kollidierte mit dem Wagen eines 61-Jährigen aus dem Bezirk Ried. 

Stromausfall

Danach donnerte der Wagen des jungen Mannes gegen einen Stromverteilerkasten. Folge: Kompletter Stromausfall bei fünf Haushalten. An der Reparatur wird gearbeitet, die Bewohner dürften im Laufe des Freitagvormittags wieder Strom haben.

Der 23-Jährige wurde bei dem Unfall schwer verletzt, der 61-Jährige und sein Beifahrer leicht. Alle wurden mit der Rettung ins Klinikum Wels gebracht.

Die Fahrbahn musste im Unfallbereich für zwei Stunden totalgesperrt werden.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account rep Time| Akt:
UnfallBad SchallerbachGrieskirchen

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen