Regen zerstört Dach und flutet Supermarkt in NÖ

Dieser Supermarkt stand Mittwoch unter Wasser.
Dieser Supermarkt stand Mittwoch unter Wasser.Leserreporter
Ein heftiges Unwetter zog am Mittwoch über Österreich. Ein Supermarkt in St. Pölten wurde vom Starkregen geflutet.

Starkregen, Hagel und Gewitter plagen Teile von Niederösterreich den ganzen Juli. Auch am gestrigen Mittwochnachmittag kam es wieder zu heftigen Unwettern – rund 900 Feuerwehrleute waren im Einsatz. Vom Hagel blieben die Niederösterreicher am Mittwoch zwar verschont, jedoch regnete es sintflutartig. 

Das Dach eines Supermarktes in St. Pölten konnte den Wassermassen nicht standhalten und gab nach. Der Regen konnte ungehindert in das Gebäude eindringen, innerhalb kurzer Zeit war der Boden geflutet. Am Donnerstag gibt es eine kurze Pause von den Regenschauern, am Wochenende soll es allerdings weiter gewittern. 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account lene Time| Akt:
St. PöltenNiederösterreichLeserreporterUnwetter

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen