Restaurant verkauft "Hühnerschnitzel vom Schwein"

Es scheint sich um einen Denkfehler zu handeln.
Es scheint sich um einen Denkfehler zu handeln.Leserreporter
Sachen gibt's, die gibt's gar nicht. So auch bei einem Restaurant in Niederösterreich, das seinen Kunden ein Hühnerschnitzel vom Schwein verkauft.

Durch den harten Lockdown, der ab kommendem Dienstag in Kraft tritt, möchten einige Restaurants den Betrieb trotzdem nicht einstellen müssen und bieten deshalb Essen zur Selbstabholung an. Dazu werden auch teilweise die Speisekarten umgeschrieben, wie ein "Heute"-Leserreporter bemerkte. Allerdings dürfte sich nun ein Fehler in dem Tagesmenü eines niederösterreichischen Restaurants hineingeschlichen haben, das am Dienstag "Hühnerschnitzel vom Schwein mit gemischtem Salat" an den Mann bringen möchte.

"Das zweite Tagesmenü verwirrt mich ein bisschen", schreibt der Leser dazu. "Bekomme ich jetzt ein Hühnerschnitzel oder ein Schweineschnitzel?" Dabei dürfte es sich wohl wirklich nur um einen Denk- oder Copy-Paste-Fehler handeln.

Werde Whatsapp-Leserreporter unter der Nummer 0670 400 400 4 und kassiere 50 Euro!

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. rhe TimeCreated with Sketch.| Akt:
LeserNiederösterreichCoronavirusRestaurant

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen