Verletzter bei Baustellen-Unfall in Heidi-Horten-Museum

Rettungseinsatz in der Wiener City
Rettungseinsatz in der Wiener CityLeserreporter
Am Montagvormittag kam es zu einem Rettungseinsatz im Heidi-Horten-Museum in der Wiener City.

Am Montagvormittag rückten Rettung und Feuerwehr zum Palais Goëss-Horten im 1. Wiener Gemeindebezirk aus. Laut der Wiener Feuerwehr soll es zu einem Arbeitsunfall im geplanten neuen Privatmuseum der Kunstsammlerin Heidi Horten gekommen sein.

Ein Bauarbeiter soll sich nach "Heute"-Infos bei den Arbeiten am Haus verletzt haben, der genaue Hergang des Unfalls ist noch unklar. Der Mann wurde von den Rettungskräften vor Ort stabilisiert und konnte dann gemeinsam von Feuerwehr und Rettung aus dem Haus geborgen werden. 

Der Bauarbeiter erlitt schwere Kopfverletzungen, offenbar dürfte ein Gegenstand auf den Mann herabgefallen sein. Er wurde vor Ort notfallmedizinisch versorgt und im kritischen Zustand in den Schockraum des Krankenhauses eingeliefert.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account lene Time| Akt:
WienInnere StadtRettungseinsatz

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen