Rettungs-Heli wegen Notfalls im Gänsehäufel gelandet

Rettungs-Einsatz im Wiener Gänsehäufel
Rettungs-Einsatz im Wiener GänsehäufelLeserreporter Nicolas
Das Wiener Gänsehäufel wurde regelrecht überrannt. Das Bad musste den Eingang schließen. Kurz darauf landete der Rettungshubschrauber. 

Rund eine Stunde nach der Eingangssperre im Gänsehäufle gab es bereits den ersten akuten Notfall. Der Rettungshubschrauber landete auf dem Areal. Laut Rettungssprecherin Corina Had musste eine etwa 60-jährige Person reanimiert werden. 

Die Wienerin hatte sich bereits im Wasser bemerkbar gemacht und so brachten sie die Bademeister sofort an Land. Dort wurde die Frau anschließend von der Wiener Berufsrettung notfallmedizinisch erstversorgt und in weiterer Folge vom Rettungshubschrauber ins Krankenhaus geflogen. 

CommentCreated with Sketch. zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. zdz TimeCreated with Sketch.| Akt:
WienDonaustadtRettungseinsatz

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen