Revisionsarbeiten: U2 und U4 starten später in den Tag

Die U4 nimmt am Pfingstmontag den Betrieb erst später auf.
Die U4 nimmt am Pfingstmontag den Betrieb erst später auf.GEORG HOCHMUTH / APA / picturedesk.com
Am Pfingstmontag nimmt die U4 erst um 7 Uhr ihren Betrieb auf, am 30. Mai startet auch die U2 später in den Tag. Grund sind Wartungsarbeiten.

Nach den abgeschlossenen Revisionsarbeiten auf der U1 Mitte April ("Heute" berichtete), stehen diese Arbeiten nun auch auf den Linien U2 und U4 an. Aus diesem Grund startet die U4 am Pfingstmontag, 24. Mai erst um ca. 7 Uhr ihren Betrieb. Auf der Linie U2 finden diese Arbeiten am Sonntag, 30. Mai statt. Auch hier verzögert sich die erste Abfahrt um zwei Stunden. Mit regelmäßigen Intervallen ist laut Wiener Linien ab ca. 8 Uhr zu rechnen.

Zusätzliche Busse und Straßenbahnen im Einsatz

Wie auch schon bei der U1-Sperre, kommen auch dieses Mal wieder Busse und Straßenbahnen zum Einsatz. Am Pfingstmontag ist die Buslinie U4E am Pfingstmontag im 10-Minuten-Takt zwischen Hütteldorf und Karlsplatz unterwegs. Die Linien 2 und D sind zwischen Oper, Karlsplatz und Schwedenplatz bzw. Oper, Karlsplatz und Nußdorf nach aktuellem Fahrplan unterwegs. Zusätzlich steht auch noch die Bim-Linie E4 im 20-Minuten-Takt vom Schwedenplatz über Schottenring bis Nußdorf den Fahrgästen zur Verfügung. Die Wiener Linien empfehlen, nach Möglichkeit großräumig auf die anderen U-Bahn-Linien U1, U2, U3, U6 oder die S-Bahn auszuweichen.

Auch bei der U2 verzögert sich die erste Abfahrt

Entlang der U2 finden die notwendigen Revisionsarbeiten am Sonntag, 30. Mai statt. Die lila Linie fährt an diesem Tag erst ab ca. 7 Uhr zwischen Seestadt und Praterstern. Zur Erinnerung: Die U2 fährt aufgrund von Vorarbeiten für das U2-Update von 28. bis einschließlich 30. Mai nicht zwischen Praterstern und Karlsplatz. An allen drei Tagen ist dort die Bim-Linie U2Z zusätzlich zu den Linien U1, U3, U4, D, 1, 2 und 71 unterwegs.

Neben der Zusatz-Bim U2Z verbindet die Bus-Linie U2E am 30. Mai bis ca. 7 Uhr im 10-Minuten-Takt den Praterstern mit Aspern Nord. Die Linie 84A steht den Fahrgästen zwischen Seestadt und Aspernstraße laut aktuellem Fahrplan zur Verfügung. Auch hier empfehlen die Wiener Linien, nach Möglichkeit auf die anderen U-Bahn Linien bzw. die S-Bahn auszuweichen.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account ik Time| Akt:
WienWiener LinienU-Bahn

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen