Richard Lugner (89) hat sich wieder verlobt

Frisch verlobt: Simone Reiländer und Richard Lugner wagen den nächsten Schritt in ihrer Beziehung
Frisch verlobt: Simone Reiländer und Richard Lugner wagen den nächsten Schritt in ihrer BeziehungAndreas Tischler / Vienna Press
Richard Lugner & "Bienchen" verlobt – beim Fest zum 89. Geburtstag steckte ihr der Baumeister einen Ring an den Finger – Hoppala inklusive.

Eigentlich sollte es ein großes Fest zum 89. Geburtstag von Richard Lugner und zum 30-jährigen Bestehen der Lugner City sein – doch ein Ring und ein lautes "Ja!" machten daraus eine Verlobungsparty. Doch von Anfang an. Nachdem Mörtel im Vorfeld zu seiner Sause alle Termine abgesagt hat, um sich von einer Erkältung auszukurieren, kamen am Wochenende Freunde, Wegbegleiter und Geschäftspartner wie Politiker Norbert Hofer, Paradiesvogel Julian F.M. Stoeckel, Entertainer Alfons Haider oder Dompfarrer Toni Faber ins Haus der Industrie am Wiener Schwarzenbergplatz, um den Baumeister hochleben zu lassen. 

Neben einem Showprogramm und einem Menü von Gerstner war die Torte das erste Highlight des Abends. Medienwirksam schnitt Mörtel das Kunstwerk mit seiner Simone alias "Bienchen" an. Edith Lehrer hielt eine Rede auf das Geburtstagskind, die alle zum Schmunzeln brachte und die beiden Operettenstars Nathalie Peña Comas und Dominik Am Zehnhoff-Söns trällerten ein Geburtstagsständchen. Dann enterte das Geburtstagskind die Bühne – "Bienchen" im Schlepptau. 

Gemeinsam mit Peña Comas und Zehnhoff-Söns gab Mörtel "Komm mit nach Varasdin" aus  der Operette "Gräfin Mariza" zum Besten – umgetextet auf "Komm zieh zu mir nach Wien". Danach warteten die Gäste auf die Frage der Fragen, doch die blieb aus. Stattdessen meinte Lugner trocken "Liebe Simone, ich denke, es ist Zeit, dass wir uns verloben und deswegen möchte ich dir diesen Verlobungsring geben", und steckte ihr den Louis Vuitton Klunker an den Finger. Gut, ein romantischer Antrag sieht anders aus, doch Simone erwiderte nach einer kurzen Pause – sie wartete noch immer auf die entscheidende Frage – einfach mit "Ja"! Und wie geht es den Frisch-Verlobten? "Einerseits gut, weil ich jetzt sicher weiß, ich bin gut angekommen. Andererseits kann ich es noch immer nicht glauben. Ich hab ja schon auf die Frage gewartet, die dann nicht kam", lachte die Blondine kurz nach der Verlobung mit klassischem Lugner-Hoppala.

"Bin einer, der das nicht gerne mag!"

Nun werden die Koffer gepackt, Simone zieht aus Niederösterreich nach Wien zu ihrem Richie. Wann genau, das müssen die beiden nun planen. Wichtig war ihnen nur, dass sie nicht in "wilder Ehe" leben. Ehe? Also machen die beiden nun Nägel mit Köpfen? "Jetzt schauen wir einmal, ob es klappt. Ich bin einer, der das nicht gerne macht", gibt sich Lugner in Hinsicht auf eine mögliche Hochzeit eher skeptisch. 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account pre, cor Time| Akt:
Richard LugnerVerlobungGeburtstag

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen