Pornostar ruft Fans zu Spenden für Australien auf

Riley Reid ist eine der meistgesuchten Erotikdarstellerin auf Pornhub. Nun ruft sie zu Spenden für Australien auf.
Australien brennt seit Wochen. Laut jüngsten Schätzungen sind dabei schon mehrere hundert Millionen Tiere ums Leben gekommen, die Natur wird Jahre brauchen, um sich von der Katastrophe zu erholen. Die Einsatzkräfte sind bereits jetzt am Limit.



Um auf das Jahrhundertfeuer aufmerksam zu machen und Spenden zu lukrieren, melden sich nun auch Promis zu Wort. Eine davon ist Riley Reid, eine der momentan berühmtesten Pornodarstellerin weltweit.

CommentCreated with Sketch.0 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Persönliche Fotos/Videos für Spenden

Auf ihrem Instagram-Profil postete die 28-Jährige einige Fotos aus Australien, auf denen sie mit Koalas, Kängurus und anderen Tieren aus Down Under zu sehen ist. "Ich sah aus nächster Nähe, wie schrecklich die Brände sind", schreibt sie dazu und ruft ihre Fans auf, zu spenden. "Schickt mir einen Beweis, dass ihr gespendet habt und ich lasse euch persönliche Fotos/Videos zukommen", verspricht sie ihrer 1 Million Fans starken Gefolgschaft.

Nacktfotos für Spenden

Model Kaylen Ward dürfte da als Vorbild hergehalten haben. Die 20-jährige US-Amerikanerin machte ein ähnliches Versprechen auf Twitter und schaffte es so, innerhalb von zwei Tagen eine halbe Million Dollar an Spendengeldern zusammenzutragen.



ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen

Nav-AccountCreated with Sketch. baf TimeCreated with Sketch.| Akt:
AustralienStarsFeuerInstagramFeuer

CommentCreated with Sketch.Kommentieren