Rotkohl, Pürree und Pilzsauce

Den typisch deutschen Klassiker schnell selber machen. Diese Kombination lässt nichts zu wünschen übrig.

Infos zur Zubereitung:



Anzahl Personen
2


Dauer
20 Minuten


Schwierigkeitsgrad
Einfach 



Zutaten:

Püree

1/2 Blumenkohl 
1 Knoblauchzehe 
1/2 Avocado 
1 TL Hefeflocken 
1 EL Olivenöl 
1 Prise Muskatnuss 
Meersalz
Pfeffer 

Rotkohl 

1/2 Rotkohl 
1 Apfel 
1 Stange Staudensellerie 
1/2 Zitrone 
10 Walnüsse 
2 EL Olivenöl 
2 TL Honig oder Agavensirup 
Meersalz 
Pfeffer 

Pilzsauce 

100 g Champignons 
1 Knoblauchzehe 
4 EL Olivenöl 
1 TL Apfelessig 
Meersalz 


Zubereitung 

Für das Püree Blumenkohl in grobe Teile zerschneiden, Knoblauch schälen und halbieren, Avocado schälen, entkernen und grob würfeln. Mit den restlichen Püreezutaten zusammen in einen Standmixer oder mit einem Pürierstab pürieren. So viel Wasser hinzugeben, wie nötig ist, damit eine zähflüssige Masse entsteht. 
Für den Rotkohl den Strunk vom Kohl entfernen und den Rest grob zerschneiden. Apfel entkernen und vierteln. Sellerie grob zerschneiden. Zitrone auspressen. Alle Zutaten für den Rotkohl in der Küchenmaschine zerkleinern. Da der Kohl recht hart ist, sollten sie ihn nur portionsweise hineingeben. Wenn nötig, etwas Wasser hinzufügen. 
Für die Pilzsauce Champignons halbieren. Knoblauch schälen und halbieren. Alle Saucezutaten und etwa 4 EL Wasser im Standmixer, oder mit einem Pürierstab verarbeiten. Sauce über das Püree gießen und mit dem Rotkraut servieren. 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen