Salat aus Wachteln mit Eierschwammerl

Die Wachtel ist unter den Hühnern der einzige Zugvogel mit Überwinterungsgebieten in Palästina und Nordafrika. Seit Anfang des 20 Jh. ist die Wachtel ein Versuchtstier für die Wissenschaft. Aus diesem Grund erkannte man auch, wie köstlich das Fleisch und ihre Eier schmecken.

Infos zur Zubereitung:



Anzahl Personen
4


Dauer
25 Minuten


Schwierigkeitsgrad
Leicht



Zutaten:


4 Wachteln
Öl
Salz & Pfeffer
2 Schalotten
600g
2 Stauden  
Himbeeressig


Zubereitung:

Backofen auf 180 Grad vorheizen.Salzen und pfeffern Sie die Wachtelbrüstchen. Braten Sie die Wachteln in heißem Öl von beiden Seiten goldbraun an und garen Sie sie etwa 5 Minuten im Backofen. Danach warm stellen. Schälen und würfeln Sie die Schalotten und dünsten Sie in Öl an. Geben Sie die Eierschwammerl dazu, garen Sie alles für einige Minuten, würzen Sie mit Salz und Pfeffer und nehmen Sie das Ganze vom Herd. Halbieren Sie den Chicorée, entfernen Sie den bitteren Strunk und lösen Sie die Blätter ab. Rühren Sie aus Essig, Öl, Salz und Pfeffer eine Salatsauce und marinieren Sie damit den Chicorée. Richten Sie den Salat dekorativ auf Tellern an, legen Sie die gebratenen Wachtelbrüste darauf und verteilen Sie die Eierschwammerl darüber. Zum Schluss noch etwas Marinade über den Salat geben.

Guten Appetit!

Quelle:

"Rund ums Kochen - Das perfekte Handbuch" von Lioba Waleczek, Verlag: Parragon Books Ltd, 392 Seiten (2006)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen