Arbeiter (41) stürzt in die Tiefe – schwer verletzt

Großer Rettungs-Einsatz bei einer Baustelle in Wien-Favoriten
Großer Rettungs-Einsatz bei einer Baustelle in Wien-FavoritenLeserreporter
In Wien-Favoriten kam es am Mittwoch zu einem Arbeitsunfall. Ein Mann (41) stürzte mehrere Meter in die Tiefe und wurde schwer verletzt. 

In der Landgutgasse ereignete sich am Mittwoch kurz vor 14 Uhr ein schwerer Arbeitsunfall. Augenzeugen zufolge soll ein Arbeiter auf einer Baustelle mehrere Meter in die Tiefe gestürzt sein. Die alarmierten Rettungskräfte der Berufsrettung waren binnen weniger Minuten vor Ort und versorgten den Verletzten. 

Wie Rettungssprecher Andreas Huber gegenüber "Heute"bestätigte, handelte es sich um einen 41-jährigen Mann. "Der Patient erlitt bei dem Sturz mehrere Brüche. Er wurde vor Ort notfallmedizinisch versorgt und musste anschließend für den Transport immobilisiert werden", so Huber. Kurz darauf wurde den schwer verletzte Arbeiter mit Verdacht auf eine Wirbelsäulenverletzung ins nächste Krankenhaus gebracht. Die Unfallursache ist derzeit noch unklar. 

Leserreporter des Tages: 

Schräg, skurril, humorvoll, täglich neu! Das sind die lustigsten Leserfotos:

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account zdz Time| Akt:
WienFavoritenBerufsrettung Wien

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen