Stahlrohre zum Selberbauen

Schraube locker? Dieses Fitness-Gerät hält 900 Kilo aus

Vom Indoor-Gerät bis zum XL-Trainingsparkours: Die Stahlrohre von "Cali-Cube" sind vielfältig einsetzbar und können selbst zusammengebaut werden.

Österreich Heute
Schraube locker? Dieses Fitness-Gerät hält 900 Kilo aus
Die Stahlrohre können ganz leicht selbst aufgebaut werden.
Cali-Cube

Stahlhart ist Andrea Vavra (57) nicht, ihre Rohre sind es schon: "Ich habe von meinem Ex-Mann eine Stahlrohr-Firma übernommen, die an die Industrie verkauft. Ich habe mich intensiv damit beschäftigt, wer unsere Kunden sind und dabei bin ich auf die Fitness-Idee gekommen", erzählt die Erfinderin von "Cali-Cube" im "Heute"-Gespräch.

Die wetterfesten Rohre mit individueller Länge und meist 33,7 Millimeter Durchmesser werden im Burgenland produziert: "Wir lassen sie dort zuschneiden, in Niederösterreich können sie dann auf Wunsch noch mit der jeweiligen Lieblingsfarbe beschichtet werden", so Vavra.

So teilst du am besten deine Fitness-Routine auf

    Du kannst deine Trainings-Routine in sechs Work-Outs aufteilen, die jeweils 30 Minuten dauern. An drei Tagen brauchst du Krafttrainings-Sessions und an drei weiteren Tagen ein gutes Cardio-Workout.
    Du kannst deine Trainings-Routine in sechs Work-Outs aufteilen, die jeweils 30 Minuten dauern. An drei Tagen brauchst du Krafttrainings-Sessions und an drei weiteren Tagen ein gutes Cardio-Workout.
    Getty Images/iStockphoto
    Die Rohrverbinder sind megastark, die Schrauben halten bis zu 900 Kilo aus
    Andrea Vavra
    "Cali-Cube"-Chefin

    Kunden können sich zwischen einem fertigen Paket oder einer eigenen Umsetzung entscheiden: "Wir erhalten eine Handskizze, dann geben wir die Daten in den Computer ein. Dieser erstellt dann ein Modell, das von allen Seiten einsehbar ist", erklärt die gebürtige Burgenländerin.

    Wichtig ist die Stabilität – und die ist auf jeden Fall gegeben: "Die Rohrverbinder sind megastark, die Schrauben halten bis zu 900 Kilo aus. Zusätzlich können die Geräte outdoor einbetoniert oder auf Beton aufgeschraubt werden – geschweißt wird bei uns nichts!", meint die 57-Jährige.

    Aufbau ist ganz einfach

    Aufgebaut müssen die Rohre allerdings selbst werden: "Wir erstellen eine ganz genaue Montageanleitung. Man muss nur die Verbinder auf die Stangen stecken und mit einem Inbusschlüssel festziehen", berichtet Vavra. Ab etwa 500 Euro ist man dabei. Dann sollte den Klimmzügen und Dips im eigenen Garten oder indoor nichts mehr im Weg stehen.

    Auf den Punkt gebracht

    • Die Stahlrohre von "Cali-Cube" sind vielseitig einsetzbar und können selbst zusammengebaut werden, um Fitness-Geräte für den Innen- und Außenbereich zu schaffen
    • Mit einer Tragfähigkeit von bis zu 900 Kilo und wetterfesten Eigenschaften bieten sie eine stabile und flexible Lösung für individuelle Trainingsanforderungen
    red
    Akt.
    ;