Schüsse bei Hochzeit – Mann sorgt in Tirol für Panik

In Reutte (Tirol) meldeten am Sonntag mehrere Menschen Schüsse: Ein 25-Jähriger  hantierte bei einer Hochzeit mit einer Schreckschusspistole.
In Reutte (Tirol) meldeten am Sonntag mehrere Menschen Schüsse: Ein 25-Jähriger hantierte bei einer Hochzeit mit einer Schreckschusspistole.Getty Images/iStockphoto
In Reutte (Tirol) meldeten am Sonntag mehrere Menschen Schüsse: Ein 25-Jähriger hantierte bei einer Hochzeit mit einer Schreckschusspistole.

Für Verunsicherung sorgten am Sonntag Schüsse in Reutte(Tirol). Gegen 16:00 Uhr meldete ein unbekannter Verkehrsteilnehmer persönlich bei einem Polizeibeamten während dessen Streifentätigkeit die Abgabe von mehreren Schüssen im Stadtzentrum von Reutte.

Auch bei der entsprechenden Polizeiinspektion gingen diesbezüglich Anrufe von besorgten Bürgern ein. Im Rahmen daraufhin durchgeführter Ermittlungen konnten die Beamten den Sachverhalt rasch klären.

➤ Die Schüsse wurden von einem 25-Jährigen abgegeben – aus einer Schreckschusspistole. Bei einer Hochzeitsfeier ließ jener es sich nicht nehmen, einige Male damit in die Luft zu schießen. Gegenüber der Polizei zeigte er sich geständig.

Waffenverbot 

Die Polizei stellte die dafür verwendete Schreckschusspistole sicher und sprach ein vorläufiges Waffenverbot gegen den Mann aus. Der 25-Jährige wird wegen mehrerer Verwaltungsübertretungen angezeigt.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account sm Time| Akt:
TirolPolizeiWaffe

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen