Gewehreinsatz

Schüsse im TV: Ermittlungen gegen Jan Böhmermann

Nachdem Jan Böhmermann in seiner Sendung ein Gewehr nutzte, ermittelt nun die Kölner Polizei gegen den TV-Moderator.

Heute Entertainment
Schüsse im TV: Ermittlungen gegen Jan Böhmermann
Bekommt Jan Böhmermann Probleme mit dem Gesetz?
Screenshot/ZDF

In seiner Sendung "ZDF Magazin Royale" widmete sich TV-Moderator Jan Böhmermann am 1. März dem Thema Jagd. Dabei zeigte er sich selbst ebenfalls mit Waffe und äußerte sich besonders kritisch gegen Royals wie Prinz Harry.

Vor der Kamera knickte er mehrmals den Lauf des Gewehrs und drückte sogar ab – im TV waren Schüsse mittels Special-Effect zu sehen. Dies könnte ihm nun zum Verhängnis werden. Die Polizei ermittelt.

Jan Böhmermann schießt im TV

"Halali, Halalo! Und ja, ich bin Jäger. Aus Liebe zur Natur...", nahm sich der 43-Jährige in seiner Sendung dem Thema an. Dabei ätzte er auch gegen Alexander Prinz zu Schaumburg-Lippe und Prinz Harry: "Der jagende Adel: Mit der Wumme in den Wald gehen und da ein paar Leben auslöschen. Das ist genau die richtige Freizeitbeschäftigung für absolut leistungslos zum Wohlstand gekommene Sozialschmarotzer."

Aktuell soll geprüft werden, ob Böhmermann mit der Waffe gegen das Gesetz verstoßen hat. Für den Gebrauch eines Gewehrs muss man sich an bestimmte Auflagen halten.

"Das für Straftaten nach dem Waffengesetz zuständige KK 15 hat die Ermittlungen in diesem Fall aufgenommen. Für die Verwendung von Waffen während Filmaufnahmen gelten besondere Bestimmungen", erklärt Polizeisprecherin Annemarie Schott gegenüber der deutschen "BILD". "Es wird geprüft, um was für eine Waffe es sich gehandelt hat und ob durch die Verwendung der Waffe ein Verstoß gegen das Waffengesetz oder andere Vorschriften vorgelegen hat."

Außerdem wird ermittelt, ob der TV-Star überhaupt eine Genehmigung besitzt. Sollte er gegen das Waffengesetz verstoßen haben, drohen Geld- sowie Haftstrafen bis zu drei Jahren.

BILDSTRECKE: VIP-Bild des Tages 2024

1/150
Gehe zur Galerie
    Model Alessandra Ambrosio erfreut ihre Fans mit diesem Bild aus ihrem Urlaub.
    Model Alessandra Ambrosio erfreut ihre Fans mit diesem Bild aus ihrem Urlaub.
    Instagram/alessandraambrosio

    Auf den Punkt gebracht

    • Die Kölner Polizei ermittelt gegen Jan Böhmermann, nachdem er in seiner Sendung "ZDF Magazin Royale" ein Gewehr benutzte und sogar abdrückte, wodurch Schüsse im Fernsehen zu sehen waren
    • Die Untersuchung zielt darauf ab, festzustellen, ob er gegen das Waffengesetz verstoßen hat und ob er eine Genehmigung für den Gebrauch des Gewehrs besitzt
    • Im schlimmsten Fall könnte es mit Geld- oder Haftstrafen von bis zu drei Jahren enden
    red
    Akt.