Schwangere tanzt im 9. Monat noch um die Stange

Die 35-jährige Pole-Dance-Trainerin hängt ihre Leidenschaft trotz Babys an Bord nicht an den Nagel - und wirbelt auch im 9. Monat um die Stange.

Stangentanzen ist längst nicht nur Bewegung für leichte Mädchen – viele Frauen haben die erotische Akrobatik als Sport für sich entdeckt. In den USA gibt es schon eine eigene Förderation dafür. Deren Vizepräsidentin, die 35-jährige Allison Sipes, führt jetzt vor, dass das sogenannte "Pole Dancing" sogar als Schwangerschaftssport taugt.

Videos der erfahrenen Tanz-Trainerin zeigen sie im neunten Schwangerschaftsmonat an der Stange und begeistern Hunderttausende im Netz.

Übungen werden angepasst

"Bis zum sechsten Monat gab es keinen Unterschied, dann wurden das zusätzliche Gewicht und der runde Bauch eine Herausforderung", so die werdende Mutter. "Ich brauchte mehr Kraft für die Übungen und musste mich auch ab und zu einbremsen. Nicht mehr alle Übungen sind sicher für das Baby in meinem Bauch, ich muss mein Programm genau darauf anpassen."

Mehr virale Videos und Storys finden Sie in der "Heute"-App: Öffnen Sie dazu einfach die Anwendung für Android oder iPhone und swipen Sie zweimal horizontal in die Timeout-Ansicht!

Sogar die Ärzte würden ihr applaudieren, so Sipes – die Bewegung und das Training des Beckenbodens würden ihr und dem Baby gut tun.

Stangentanz in der Schwangerschaft – wie finden Sie das? Schreiben Sie einen Kommentar und diskutieren Sie mit!

(red)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
VideospielTimeoutSchwangerschaft

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen