Schwarze Tintenfisch-Pasta mit Tomaten und Weißwein

Dieses Gericht enthält reichlich Biotin, das auch als Schönheitsvitamin bezeichnet wird. Zudem ist diese Speise ein Hingucker schlechthin!

 

Infos zur Zubereitung:



Anzahl Personen
2


Dauer
40 Minuten


Schwierigkeitsgrad
Leicht 



Zutaten:


2 kleine Zwiebeln
2 Knoblauchzehen
1 rote Chilischote
2 große Tomaten
1/2 Bund glatte Petersilie 
375 g Tintenfischtuben
250 g frische schwarze Bandnudeln
2 EL Olivenöl
200 ml trockener Weißwein oder weißer Traubensaft
Pfeffer
Salz


Zubereitung:


Schälen und hacken Sie die Zwiebeln und Knoblauchzehen fein. Halbieren Sie die Chilischoten und entfernen Sie die Kerne. Anschließend fein hacken. 
Waschen und vierteln Sie die Tomaten, entfernen Sie dabei die Stielansätze. Entkernen und auch fein würfeln.
Waschen, trocknen und hacken Sie die Petersilie
Putzen Sie die Tintenfische gut und entfernen Sie gründlich alle Häute. Spülen Sie anschließend alle Tuben kalt ab und schneiden Sie sie der Länge nach auf. Ritzen Sie dabei die Innenseiten rautenförmig ein.
Geben Sie die Pasta in kochendes Salzwasser und lassen Sie die Nudeln bissfest garen. Inzwischen können Sie etwas Öl in einer Pfanne erhitzen und einen Tintenfisch hineingeben. Bei starker Hitze einfach kurz anbraten. 
Geben Sie nun Zwiebeln, Knoblauch und Chili dazu und braten Sie diese weitere 2 Minuten an.
Rühren Sie den Weißwein unter und geben Sie die Tomaten hinzu. Lassen Sie das ganze ca. 2-3 Minuten köcheln.
Gießen Sie die Nudeln in einem Sieb ab.
Bandnudeln und Petersilie in die Pfanne geben und gut durchmischen. 
Würzen Sie alles gut mit Pfeffer und Salz und servieren Sie es heiß.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen