Schweizer Ski-Star wechselt zum Hirscher-Sponsor

Marco Odermatt hat zukünftig Red Bull am Kapperl stehen und nicht Helvetia
Marco Odermatt hat zukünftig Red Bull am Kapperl stehen und nicht HelvetiaGepa
Das Schweizer Ski-Ass Marco Odermatt wechselt den Kopfsponsor und wird Teil der Red-Bull-Athleten. Neben Geld gibt es noch mehr Annehmlichkeiten.

Marco Odermatt ist der neueste Neuzugang in der riesigen Sportler-Riege von Red Bull.

Der Schweizer, im Vorjahr hinter Alexis Pinturault (FRA) Zweiter im Ski-Gesamtweltcup, unterschrieb einen Sponsor-Vertrag. Nachdem sich der 23-Jährige am Montag mit einem Social-Media-Posting von seinem langjährigen Kopfsponsor "Helvetia" verabschiedet hat, macht er am Tag darauf die neue Partnerschaft publik.

Hirscher, Vonn, Svindal bei Red Bull unter Vertrag

"Glücklich und aufgeregt über das, was vor uns liegt", postete der fünffache Junioren-Weltmeister. "Ich freue mich darauf, mit einem so großartigen Partner an meiner Seite die nächsten Schritte zu machen."

Im Ski-Zirkus hat Red Bull eine lange Tradition bei Top-Läufern: Bereits Aksel Lund Svindal (NOR), Lindsey Vonn (USA) oder Marcel Hirscher gehörten zu den Red-Bull-Athleten. Heute gehören neben Pinturault auch Dominik Paris (ITA) und Henrik Kristoffersen (NOR) zu den gesponserten Athleten. 

Red Bull ist dafür bekannt, die Athleten nicht nur finanziell zu unterstützen. Die Sportler können auf sportmedizinische Betreuung ebenso zurückgreifen wie auf andere Annehmlichkeiten. Pinturault und Co. reisen bei engem Terminkalender immer wieder im bereitgestellten Privatjet zu den Weltcuprennen.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account mh Time| Akt:
Ski AlpinMarcel Hirscher

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen