Scott Hall ist tot – Trauer um Wrestling-Legende

Scott Hall
Scott HallIMAGO Images
Große Trauer um Scott Hall! Die Wrestling-Legende erlitt drei Herzinfarkte. Jetzt verstarb Hall im Alter von 63 Jahren.

Scott Hall hat seinen letzten Kampf verloren. Der frühere WCW- und WWE-Wrestler erlitt vor wenigen Tagen kurz nach einer Hüft-Operation drei Herzinfarkte. Der Gesundheitszustand des 63-Jährigen verschlechterte sich rapide, der US-Star wurde an lebenserhaltende Geräte angeschlossen.

Diese wurden in der Nacht auf Dienstag im Beisein seiner Familie abgeschalten. Scott Hall ist tot.

Sein ehemaliger Kollege und langjähriger Freund Kevin Nash hatte schon am Montagabend mitteilt, dass die Maschinen in Kürze abgedreht würden. In einem emotionalen Posting schrieb er: "Sobald seine Familie im Krankenhaus ist, werden sie die Geräte abschalten. Ich werde die Person verlieren, mit der ich die meiste Zeit auf diesem Planeten verbracht habe. Mein Herz ist gebrochen, ich bin so unfassbar traurig. Ich liebe Scott, aber nun muss ich mich auf ein Leben ohne ihn vorbereiten."

Scott Hall (Mitte)
Scott Hall (Mitte)WWE

In der Wrestling-Szene hatte Scott ursprünglich als Razor Ramon Berühmtheit erlangt. Unter diesem Pseudonym war er in der WWE angetreten, ehe er zur Konkurrenz WCW wechselte, schließlich gemeinsam mit den Stars Hulk Hogan und Nash die NWO-Gruppierung ins Leben rief.

In der WCW hielt Scott den TV Titel und den United States Titel, gewann die Tag Team Championships.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account sek Time| Akt:
Wrestling

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen