Sechs Radarkästen in Wörgl mit Bausilikon verklebt

Die Tiroler Polizei ist aktuell auf der Suche nach einem unbekannten Täter, der in Wörgl mehrere Radarkästen mit Bausilikon verklebt hat.

Eine bislang unbekannte Täterschaft verklebte in der Nacht vom 30. April auf den 01. Mai die Linsen von insgesamt sechs Radarkästen im Stadtgebiet von Wörgl mittels weißem Bausilikon.

Ob die Radargeräte selbst dadurch beschädigt wurden, wird am Montag abgeklärt. Die Schadenshöhe, also die Beschädigung und Reinigung, kann derzeit nicht beziffert werden.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account wil Time| Akt:
ÖsterreichTirolPolizei

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen