Sechs skurrile Erfindungen für einsame Herzen

Den richtigen Partner fürs Leben zu finden ist nicht einfach. Wen das Single-Dasein bis dahin allzu sehr bedrückt, für den gibt es so manche skurrile Erfindung, um die Einsamkeit zu mildern. Wir haben einige bizarre Produkte gesammelt.

 Glaubt man  , dann werden wir auch in Zukunft immer wieder Lebensabschnitte haben, in denen wir Single sind. Wem dies ein Graus ist, für den gibt es allerlei Hilfsmittel zur Überbrückung (oder Verdrängung).

Um Klischees vorzubeugen: Dass soviele dieser Erfindungen aus Japan kommen, hat weniger damit zu tun, dass Japaner besonders einsam wären, sondern vielmehr damit, dass diese einen etwas spielerischeren Zugang zu Technologie haben.

1. Das "Boyfriend"-Kissen

Bis der Märchenprinz auftaucht, mit dem man die Nächte hindurchkuscheln kann, gibt es für Damen weichen Ersatz: . Komplett mit Pyjama und Kuschelarm, der sich um einen legt, soll das Kissen die Brust des Geliebten simulieren.

2. Das "Girlfriend"-Kissen

Ein Polsterersatz für Kuscheleinheiten stößt nicht nur bei Frauen  auf große Nachfrage . Auch für Männer gibt es . Auch die Herren brauchen ihre Kuscheleinheiten.

3. Das "Hugvie"-Kuscheltelefon

Manchmal ist man auch einsam, weil die geliebte Person weit weg und nur übers Telefon erreichbar ist. Hier kann das sogenannte "Hugvie" Abhilfe schaffen. Auch dabei handelt es sich um eine Art Kuschelkissen. Allerdings beinhaltet das Wunderding einiges an Technik.

Am oberen Ende ist ein Einlass für das Smartphone. Passend zum Gemütszustand des Anrufers, den das Kissen anhand von Lautstärke und Intensität erkennt, produzieren vibrierende Motoren im Inneren eine Art Herzschlag. So kann man sich auch beim Telefonieren einander sehr nahe fühlen.

4. Ein Poster, das zurückküsst

Ein Forschungsteam der Keio Universität in Japan hat das küssende Poster entwickelt. Sesnoren messen die Distanz des Betrachters zum Poster und wenn dieser ganz nahe kommt, verwandelt sich der neutrale Gesichtsausdruck in einen küssenden. Der Haupentwickler Keidai Ogawa , weil es ihm missfiel, dass seine Interaktion mit dem Poster seines Lieblingspopstars eine einseitige Angelegenheit war.

5. Der "Girlfriend"-Mantel

Eine der romantischsten Situationen ist für die Entwickler dieses Mantels die folgende: Sie warten am Bahnhof auf Ihre Freundin, als sie Sie von hinten umarmt und Ihnen liebevolle Zärtlichkeiten ins Ohr flüstert. Klingt wirklich schön. Diese Situation wollten die ehrgeizgen Techniker perfekt simulieren. Der "Girlfriend-Mantel" beinhaltet Roboterarme, die sich um die Seiten legen, so als würde man von hinten umarmt. Integrierte Lautsprecher säuseln dem Träger Sätze wie "Tut mi leid, wartest du schon lang?" oder "Rat mal, wer da ist" ins Ohr.

6. Der Sex-Simulator

Dieses . Auf eines Technikmesse in Japan stellten Entwickler den ersten funktionstüchtigen Sex-Roboter der Welt vor. Komplett inklusive Virtual-Reality-Brille für totaley Eintauchen in den Moment.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen