Seeadler nach Revierkampf in Auffangstation

Der Seeadler erholt sich in der Eulen-und Greifvogelstation in Haringsee.
Der Seeadler erholt sich in der Eulen-und Greifvogelstation in Haringsee.Vier Pfoten
Ein majestätischer Seeadler befindet sich derzeit zur Pflege in der Eulen- und Greifvogelstation Haringsee. Er hatte sich eine Fraktur zugezogen.

Ein seltener Gast befindet sich derzeit in der Eulen- und Greifvogelstation Haringsee (Gänserndorf). Ein Seeadler hatte sich nach einem Revierkampf mit einem Artgenossen an der Schulter und am Brustbein verletzt. Da es nicht möglich war, die Fraktur am Brustbein operativ oder mit einem Verband zu stabilisieren, musste der Vogel zwei Wochen in einem relativ kleinen Käfig "Bettruhe" halten.

Bald wieder zurück in die Freiheit

Durch die Einschränkung der Bewegung heilte der Bruch sehr gut ab und mittlerweile konnte der Adler schon wieder in eine große Voliere übersiedeln. Dort trainiert er jetzt eifrig seine Flugmuskulatur und schafft es schon sehr gut, zwischen den hohen Sitzstangen hin und her zu fliegen. Es schaut also so aus, als könnte er bald wieder zurück in die Freiheit.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account hot Time| Akt:
HaringseeTiereStadt- und Wildtiere

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen