Steiermark

Senior gerät mit Finger in Rasenmäher – schwer verletzt

Ein schwerer Unfall ereignete sich am Montag in der Steiermark nahe Mariazell als ein Senior in seinem Garten mit einem Rasenmäher arbeitete.

Drei Sanitäter und ein Notarzt standen im Einsatz am Montag.
Drei Sanitäter und ein Notarzt standen im Einsatz am Montag.
Bild: Fotolia.com

Ein 73-jähriger Mann war am Montagnachmittag gegen 14 Uhr in der Steiermark in seinem Garten mit Arbeiten beschäftigt, als er mit der rechten Hand aus unbekannter Ursache in den laufenden Rasenmäher kam. Dabei zog er sich schwerste Verletzungen an mehreren Fingern zu.

Ins Spital geflogen

Nach der notärztlichen Erstversorgung durch das Notarztteam des Roten Kreuzes Mariazellerland wurde der Senior mit dem Hubschrauber in das Universitätsklinikum Graz geflogen. Über seinen aktuellen Zustand gibt es keine Informationen.

1/87
Gehe zur Galerie
    <strong>25.06.2024: 2 Minuten für Klima-Kleber, dann flog Band vom DIF.</strong>&nbsp;Am Samstag gab die Band Itchy der "Letzten Generation" zwei Minuten auf ihrer Bühne. Der Preis dafür war hoch, <a data-li-document-ref="120044235" href="https://www.heute.at/s/2-minuten-fuer-klima-kleber-dann-flog-band-vom-dif-120044235">die Gruppe wurde hinausgeschmissen &gt;&gt;&gt;</a>
    25.06.2024: 2 Minuten für Klima-Kleber, dann flog Band vom DIF. Am Samstag gab die Band Itchy der "Letzten Generation" zwei Minuten auf ihrer Bühne. Der Preis dafür war hoch, die Gruppe wurde hinausgeschmissen >>>
    Letzte Generation Österreich / zVg