Sensation: ABBA veröffentlichen ein neues Album!

ABBA 2021: Björn Ulvaeus, Agnetha Fältskog, Anni-Frid Lyngstad und Benny Andersson (v.l.n.r.)
ABBA 2021: Björn Ulvaeus, Agnetha Fältskog, Anni-Frid Lyngstad und Benny Andersson (v.l.n.r.)Baillie Walsh
Manchmal finden angekündigte Sensationen eben doch statt: Im November erscheint mit "Voyage" ABBAs erstes neues Album seit 40 Jahren.

Damit hätten wohl auch die optimistischsten Fans nicht mehr gerechnet. Fast auf den Tag genau 40 Jahre nach "The Visitor" soll ABBAs "Voyage" bereits am 5. November erscheinen. Erwartet worden war bestenfalls die Veröffentlichung von "I Still Have Faith In You" und "Don’t Shut Me Down", jenen beiden Songs, von denen man gesichert wusste, dass sie existieren würden.

"Wir haben 1982 beschlossen, eine Pause einzulegen", lässt die Gruppe verkünden, "und jetzt ist es an der Zeit, diese zu beenden!"

In London wird gerade die "ABBA Arena" gebaut

"Um ehrlich zu sein, die Inspiration, wieder gemeinsam Musik zu machen hat mit unserem Versuch zu tun, das seltsamste und gleichzeitig spektakulärste Konzert auf die Beine zu stellen, das man sich nur erträumen kann", begründen Agnetha Fältskog, Björn Ulvaeus, Benny Andersson und Anni-Frid Lyngstad den späten Zeitpunkt der neuen Aufnahmen.

Bei diesem Konzert geht es um das bereits vorher durchgesickerte "ABBA Voyage", das man am 27. Mai 2022 in einem eigens errichteten Theater im Londoner Olympic Park ansehen kann.

Dafür wurde die Truppe in "Motion Capture"-Anzüge gesteckt und dann von Mitarbeitern von George Lucas' Firma "Industrial Light & Magic" als Hologramme digitalisiert. "Wir werden uns dann also im Publikum zurücklehnen können und unseren digitalen Versionen beim performen zusehen können. Es ist seltsam, aber wunderbar!" 

Das Entstehen des neuen Albums war dabei eigentlich mehr ein Nebenprodukt: "Die ersten Sessions waren schon 2018", erinnert sich Anni-Frid, "und als Benny danach angerufen hat und gefragt hat, ob wir noch mehr aufnehmen wollen, war ich natürlich sofort dabei. Überraschend ist vor allem, dass Agnetha wieder mit an Bord ist, hat sie sich doch bereits in den 1980ern fast vollständig aus der Öffentlichkeit zurückgezogen und gilt als äußerst scheu.

Das unerwartete Comeback von Agnetha

"Bennys Aufnahmestudio war so eine freundliche und sichere Umgebung für mich, ich habe nicht lange gebraucht, um mich dort echt wohl zu fühlen. Ich kann noch kaum glauben, dass jetzt endlich der Moment gekommen ist, das Ergebnis mit der Welt zu teilen!"

HIER >> Nicht zu Lebzeiten: ABBA pfeifen auf Biopic

Während also jetzt die "ABBA Arena" in London im Entstehen ist, kann man sich schon auf das Album freuen, es ist kaum vorstellbar, dass die Ideen, die 40 Jahre Zeit hatten, um zu reifen, nicht großartig sein werden. "Es ist keine Übertreibung, wenn wir jetzt sagen, dass wir zurück sind!", heißt es von ABBA. 

Das neue Album "Voyage" erscheint am 5. November, der Vorverkauf für die Tickets der Show in der ABBA Arena beginnt am 7. September. Und wer sicher gehen will, Tickets zu ergattern, kann sich hier bereits jetzt für Karten vorregistrieren! Und im Namen aller ABBA-Fans auf der Welt sagen wir jetzt schon mal "Thank You For The Music"!  

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account fh Time| Akt:
ABBAKonzertLondonGeorge LucasMusikAlbumKultur

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen