Servus TV hängt bei Formel 1 gleich den ORF ab

Hautnah dabei: Sieger-Bolide von Lewis Hamilton in Bahrain
Hautnah dabei: Sieger-Bolide von Lewis Hamilton in BahrainGEPA
Den Saisonstart der Formel 1 verfolgten auf Servus TV im Schnitt 639.000 Zuseher. Mehr als 2020 zum Auftakt in Spielberg im ORF zuschauten.

Starke Quoten gleich beim Formel-1-Start: Auf Servus TV verfolgten am Sonntag um 17 Uhr im Schnitt 639.000 Zuseher ab 14 Jahren den Grand Prix in Bahrain. Die Analyse des Rennes mit dem harten Zweikampf zwischen Sieger Lewis Hamilton (GB) und Max Verstappen (NED) wollten dann laut Teletest um 18.40 Uhr noch immer 460.000  sehen.

Zum Vergleich: Der ORF hatte 2020 beim Grand Prix in Bahrain 680.000 Zuschauer und 30 Prozent Marktanteil. Das Rennen war im vergangenen Jahr allerdings das drittletzte der Saison. Den Heim-Grand-Prix in Spielberg zum Auftakt der Saison 2020 sahen 609.000 Zuseher - also weniger.

Wie berichtet, teilen sich Servus TV und der ORF heuer die Übertragungsrechte an der Formel 1.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account mh Time| Akt:
Formel 1Lewis Hamilton

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen