TV-Panne lässt News-Moderator im Dunkeln tappen

Plötzlich wird es im ServusTV-Studio finster - Moderator Rafael Kotschy lässt sich nur kurz aus der Ruhe bringen.
Plötzlich wird es im ServusTV-Studio finster - Moderator Rafael Kotschy lässt sich nur kurz aus der Ruhe bringen.Screenshot ServusTV
Rafael Kotschy moderierte um 19:20 Uhr gerade die ServusTV-Nachrichten, als es im Studio plötzlich dunkel wurde.

Der 38-Jährige moderiert bereits seit vielen Jahren die "Servus Nachrichten". Er weiß, bei einer Live-Sendung bleiben natürlich auch Pannen oft nicht aus. So passiert am Montagabend, als offenbar plötzlich ein Scheinwerfer im Studio um- bzw. ausfällt und der Moderator überraschend im Dunkeln steht. Doch Rafael Kotschy lässt sich nur kurz aus der Ruhe bringen.

Fiel Scheinwerfer im Studio aus?

Souverän moderiert er noch das Interview mit der "Draufgänger"-Sängerin Katharina Weiß an, welche trotz doppelter Astra-Impfung nach einem Auftritt beim kroatischen "Austria goes Zrce"-Festival plötzlich positiv getestet wurde ("Heute" hat bereits am Sonntag davon berichtet).

HIER ist der Lichtausfall im ServusTV-Studio zu sehen (ab Minute 3:04) >>

Doch so schnell der Lichtabfall auch gekommen ist, so schnell wurde er auch wieder behoben. Nach dem Beitrag erstrahlte Kotschy wieder im rechten Licht, die Sendung konnte ohne weitere Vorkommnisse bis zum Ende durchgezogen werden.

Auch bei RTL passierte erst kürzlich eine ähnliche TV-Panne. Dort saß jedoch Moderator Peter Kloeppel komplett (!) im Finstern, musste die Live-Sendung "RTL Aktuell" mit seinem Handy-Licht fertig moderieren.

HIER >> Panne bei RTL! Moderator: "Habe sowas noch nie erlebt!"

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account dob Time| Akt:
TVPanneSalzburg

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen