Sexuelle Belästigung? McGregor von der Polizei verhört

Conor McGregor
Conor McGregorimago-images
MMA-Fighter Conor McGregor ist in Frankreich wegen des Verdachts auf unsittliche Entblössung und versuchten sexuellen Übergriff verhört worden.

Der Ire wurde festgenommen, nachdem am Donnerstag eine Anzeige eingegangen war, teilte die Staatsanwaltschaft in Bastia auf der Mittelmeerinsel Korsika per E-Mail mit.

Unklar ist, wann genau McGregor festgenommen und ob er anschließend freigelassen wurde. Die Nachrichtenagentur AFP zitierte McGregors Anwalt mit der Aussage, er sei wieder auf freiem Fuß.

McGregor hatte zuletzt angekündigt, sich im Juni aus der Kampfsport-Szene zurückziehen zu wollen. Bereits für 2016 und später für 2019 hatte er seinen Rücktritt angekündigt, nur um später seine Karriere wieder aufzunehmen. Der 32-Jährige verdiente als Kampfsportler Millionen und wurde zudem durch einen Boxkampf gegen den früheren Weltmeister Floyd Mayweather berühmt. In der Vergangenheit war McGregor immer wieder durch deftige Sprüche und Rüpeleien aufgefallen.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. red TimeCreated with Sketch.| Akt:
SportSexuelle BelästigungKampfsportConor McGregor

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen