Shane McMahon bringt Underground Wrestling in die WWE

Shane McMahon
Shane McMahonWWE
Die WWE hat wohl im Wiener Weberknecht vorbeigeschaut. Um die Quoten zu steigern macht der Marktführer jetzt auf Underground Wrestling.

Die WUW praktiziert seit Jahren erfolgreich Underground Wrestling in Wien. Kein Ring, nur eine Kampfmatte, keine Regeln. Das gefällt anscheinend auch Shane McMahon, der Sohn von WWE-Boss Vince McMahon, überrascht mit dem neuen Format "Raw Underground".

Er hat sich für Monday Night Raw ein eigenes Set für brutalere, kurze Fights gebaut: Stripperinnen inklusive! Mit dem neuen Segment will man wieder mehr Zuschauer für das Produkt gewinnen.

MVP, Bobby Lashley und Shelton Benjamin übernahmen gleich die Kontrolle über das WWE-Backyard und verdroschen ein paar Nobodies. Wir sind gespannt, wie das weitergeht! 

CommentCreated with Sketch. zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. pip TimeCreated with Sketch.| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen