Sieben Winter-Reiseziele für Sonnenanbeter

Im Winter wünschen sich viele Reisefans an einen wärmeren Ort. Mit einer Flucht in die Ferne wird der Traum wahr. Das Hotelbuchungsportal Hotels.com stellt einige beliebte Winter-Ziele für Sonnenanbeter mit den Preisen in den verschiedenen Hotelklassen vor.

Sonnenuntergänge auf Teneriffa

Teneriffa ist die größte der Kanarischen Inseln. Nur 250 Kilometer von Marokko entfernt, bietet die spanische Insel auch während der Winterzeit milde Temperaturen um die 20 Grad. Fixpunkt und absolutes Highlight der Reise ist der Pico del Teide - einer der höchsten Inselvulkane der Welt. Auf 3.718 Metern Höhe kommen Sie der wärmenden Wintersonne richtig nahe.

Mildes Klima in Abu Dhabi

Im Sommer bereiten Temperaturen um die 40 Grad Europäern große Probleme. Im Winter können Sie bei angenehmen 20 Grad das milde Klima genießen. Nur 70 Quadratkilometer misst der Stadtkern Abu Dhabis – Dies entspricht gerade einmal einem Tausendstel des ganzen Emirats. Über die Mussafa-, Al Maqtaa- und Sheikh-Zayed-Brücken mit dem Festland verbunden, finden Winterurlauber hier nicht nur Sonnenstunden, sondern auch atemberaubende Moscheen und zahlreiche Wolkenkratzer. Wem das nicht genügt, der sollte die Insel Richtung Yas Island verlassen. Im Freizeitpark Ferrari World befindet sich die schnellste Achterbahn der Welt: Bis zu 240 km/h erreicht die Formula Rossa.

Superlativen in Dubai

Auch Dubai kann mit Superlativen aufwarten: die Metropole ist die größte Stadt der Vereinigten Arabischen Emirate, Hauptstadt des Emirats Dubai und beherbergt mit dem Burj Khalifa das höchste Gebäude der Welt. Geteilt wird sie von der Kilometer langen und bis zu 1.300 Meter breiten Bucht Dubai Creek: Will man diese überqueren, muss man eines der vielen kleinen Holzboote, sogenannte Abras, nutzen. Wer seinen Lieben daheim ein besonderes Weihnachtsgeschenk mitbringen möchte, der wird auf dem orientalischen Gewürzmarkt sicherlich fündig.

Tempel-Tour in Bangkok

In Bangkok, der Hauptstadt und gleichzeitig größten Stadt Thailands, kommen Reisende um die Wats nicht herum: 400 buddhistische Tempelanlagen befinden sich in der Metropole. Die bedeutendste unter ihnen ist Wat Phra Kaeo, die den sogenannten Smaragd-Buddha beherbergt. Entgegen des Namens besteht der Buddha jedoch nicht aus Smaragden, sondern aus Jade. Auch eines der größten Nationalmuseen Südostasiens befindet sich in der Bangkok. Hier können sich Besucher auf eine spannende Zeitreise durch die Geschichte Thailands begeben.

Kulturmix in Singapur

Reist man weiter Richtung Süden erreicht man am unteren Ende mit Singapur den südlichsten Ausläufer der Malaiischen Halbinsel. Ein künstlicher Damm sowie eine Brücke verbinden die kleinste Stadt Südostasiens mit dem Land. Als sogenannter Melting-Pot vereint Singapur die verschiedensten Kulturen: Reisende können so durch Little India schlendern und die Sultan-Moschee bestaunen oder aber in Chinatown die traditionellen Häuser besichtigen. Das berühmteste Gebäude der Stadt ist wohl das Hotel Marina Bay Sands mit drei Türmen, auf denen sich in luftiger Höhe ein 340 Meter langer Dachgarten befindet.

Action und Fun in Orlando

Action bieten in der Stadt Orlando in Florida nicht nur die zahlreichen Freizeitparks. Wer einmal einem Alligator etwas näher kommen möchte, der ist hier genau richtig. Mit Boggy Creek Flugbooten kann man die heimischen Krokodile, aber auch Schildkröten und diverse Vogelarten in freier Wildbahn erleben und entdeckt bei einem solchen Trip das wahre Florida. Reisende, die tagsüber Floridas Sonne lieber weniger gefährlich genießen möchten, können die Boots-Tour auch bei Nacht machen und in völliger Dunkelheit in die roten Augen der Reptilien schauen.

Strand-Spaziergänge in Miami

Einige Fahrstunden entfernt, befindet sich die zweitgrößte Stadt des Bundesstaats: Miami. Stadtparkanlagen, zahlreiche Wassersport-Möglichkeiten oder das kubanische Viertel Little Havana – Die Stadt bietet Touristen zahlreiche Attraktionen. Wer die winterlichen Sonnenstunden an paradiesischen Stränden verbringen möchte, der kommt nicht an Miami vorbei: Die Stadt ist häufiger Ausgangspunkt zu den Florida Keys, der Inselgruppe, der auch das berühmte Key West angehört.

Durchschnittliche Angebotspreise der Hotels für Destinationen mit Wintersonne

Destination: 3-Sterne/4-Sterne/5-Sterne

Dubai: 76 Euro/90 Euro/223 Euro

Bangkok: 36 Euro/68 Euro/122 Euro

Teneriffa: 54 Euro/93 Euro/180 Euro

Miami: 107 Euro/156 Euro/258 Euro

Singapur: 68 Euro/112 Euro/188 Euro

Abu Dhabi: 65 Euro/78 Euro/116 Euro

Orlando: 85 Euro/186 Euro/188 Euro

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen