Sind Vögel der Schlüssel zur Müllentsorgung?

Ein Vater-Sohn-Gespann aus Schweden entwickelte eine Mülltrennungsanlage, die ausschließlich von Elstern betrieben wird.
Ein Vater-Sohn-Gespann aus Schweden entwickelte eine Mülltrennungsanlage, die ausschließlich von Elstern betrieben wird.©Picturedesk, IStock, Montage Heute
Raben, Krähen, Elstern - die "Einsteins" der Lüfte könnten vielleicht bald für eine saubere Umwelt sorgen. Zumindest in Schweden klappts.

Fantastisch. Tomas Morsing (57) und sein Sohn Olof (20) aus Schweden entwickelten eine Mülltrennungsanlage die ausschließlich durch Elstern gefüllt wird. Durch ein Belohnungs-Tauschsystem, soll heißen "Müll gegen Futter" haben die intelligenten Rabenvögel schnell begriffen, dass sie die Nachbarschaft sauber halten müssen.

Lesen Sie auch: Studie: Krähe fast so intelligent wie der Mensch >>>

Lesen Sie auch: Das passiert, wenn du Krähen regelmäßig fütterst >>>

Einfaches Grundprinzip

Zwischen fünf und 30 Elstern sammeln mittlerweile täglich Plastik- und Verpackungsmüll von den Straßen und lassen sie in eine Öffnung der Maschine fallen, um leckere Samen zu erhalten. Das Vater-Sohn-Gespann befürchteten, dass die Vögel versuchen würden, die Maschine mit Stöcken und Steinen auszutricksen, um Futter freizugeben, ohne die gute Tat des Recyclings zu vollbringen, aber die Elstern bewiesen ihnen das Gegenteil. Mehr als 5.000 Interaktionen der Vögel mit der Maschine konnten mittlerweile dokumentiert werden, wo auch nur echter Abfall von den Luftikussen zurückgelassen wurde.

Also, wenn das kein Triumph für die Umwelt ist?

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account tine Time| Akt:
Stadt- und WildtiereUmweltschutzMüllKlimaTierschutzSchwedenWissenschaft

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen