Das passiert, wenn du Krähen regelmäßig fütterst

Tja, was passiert wohl, wenn Krähen regelmäßig füttert?
Tja, was passiert wohl, wenn Krähen regelmäßig füttert?(Symbolbild) Getty Images/iStockphoto
Krähen sind überaus intelligent und haben offenbar auch einen großen Sinn für Gerechtigkeit. Zwei Exemplare aus Virgina (USA) machen es vor.

"Wie du mir, so ich dir", dachten sich wohl zwei Krähen im US-Bundesstaat Virgina, als sie eine neue Futterstelle an einem Balkonvorsprung entdeckten. Jeden Tag füttert Tango Steinke die schwarzen Vögel und ein paar Eichhörnchen mit Nüssen, Samen und auch mal Rührei. Zwei Krähen waren besonders verfressen, weshalb sie auch schnell die Namen "Doc" und "Dottie" erhielten. Doch nicht nur das - das gefiederte Duo revanchierte sich nämlich auch für den reich gedeckten Tisch.

Lesen Sie auch: "Es lauert" - Eichhörnchen terrorisiert Kleinstadt >>>

Lesen Sie auch: Studie: Krähe fast so intelligent wie der Mensch >>>

Immer wieder kleine Geschenke

Wie in einem "Fly-In" gewöhnten sich die lustigen Vögel an, für ihre Speisen zu "bezahlen". Magnete, Münzen, Kronkorken oder Federn findet Steinke nun beinahe wöchentlich auf der Futterstelle als kleines Dankeschön. Sie sammelt natürlich die Kostbarkeiten und füllt damit ihren TikTok-Kanal. Da sag noch einer, Tiere seien nicht dankbar.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account tine Time| Akt:
Stadt- und WildtiereTikTokVideoUSAAmerika

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen