Ski-Star hat Corona: "Bin wirklich elend beinander!"

Skifahrer (Symbolbild)
Skifahrer (Symbolbild)gepa pictures
Der Südtiroler Manfred Mölgg wird von einer schweren Corona-Infektion geplagt. Der Routinier warnt eindringlich vor dem Virus.

"Mir soll keiner mehr kommen und sagen, dass Corona auf die leichte Schulter zu nehmen ist. Das ist viel schlimmer als eine Grippe. Corona ist nicht nichts, Corona halte ich für extrem gefährlich", sagt der Italiener in der Zeitung Dolomiten.

Mölgg hat einen schweren Verlauf: "Mir geht es seit mehr als einer Woche sehr schlecht. Ich bin wirklich elend beinander. Fieber, Husten, Schüttelfrost, Gliederschmerzen - mich hat das ganze Programm voll erwischt."

Kommende Woche muss der 38-Jährige erneut zum Corona-Test, seine Teilnahme an den Weltcup-Rennen in Val d'Isere Anfang Dezember ist ungewiss.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. pip TimeCreated with Sketch.| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen